Sie sind hier

Startseite

Aufgrund der neuen Verodrnung vom 27.11.2020 gibt es wichtige Änderungen für Hort und Kindergarten.

Hort:
-Ein Früh- und Späthort (von 6.00-7.15 Uhr sowie von 16-17.00 Uhr) kann derzeit nicht abgedeckt werden
-Die Klassen werden im Hort separat betreut, eine offene Arbeit ist nicht erlaubt. Aufgrund Personalmangel müssen jedoch ab 15.00 Uhr die 1. Und 2. Klasse sowie die 3. Und 4. Klasse zusammengelegt werden.

Kindergarten:
- Die Öffnungszeit ändert sich vorläufig auf 7.00-16.00 Uhr.
- Die Gruppen dürfen im Haus und im Freien keinen Kontakt haben, sodass eine Gruppenzusammenlegung in den Randzeiten nicht mehr möglich ist.
- Es dürfen Gruppen, die sich sehr nah sind, zusammengelegt werden. So entstehen 4 Hauptgruppen:
o die Katzen und Spatzen,
o die Igel und Hasen und Füchse,
o die Mäuse,
o die Bären und Lämmchen.

- Katzen und Spatzen gelangen durch den hinteren Garteneingang (Schulstraße) und über die neue Fluchttreppe zu ihrem Bereich. Eine provisorische Garderobe wird im Flur eingerichtet. Die Eltern übergeben die Kinder an der Tür. Eine Klingel wird angebracht.
- Die Igel, Hasen und Füchse nutzen weiterhin den normalen Haupteingang. Sie werden von 7.00 Uhr bis 7.30 Uhr wie gehabt im Eingangsbereich gesammelt.
- Die Mäuse nutzen weiterhin den Gartenzugang als Eingang und können bis in die Mäusegarderobe. ACHTUNG: Bitte auf Abstand achten, es dürfen max. 2 Eltern mit Kind in der Garderobe sein.
- Die Lämmchen nutzen weiterhin den Gartenzugang zum im grünen Haus. Die Bären werden an der Eingangstür des grünen Hauses (Richtung Hauptstr.) abgegeben. Die Bäreneltern klingeln, die Kinder werden an der Tür entgegengenommen. Die Bären sind 7.00 Uhr mit bei den Lämmchen, dann geht eine Bärenerzieherin mit den Bären nach oben. Eine provisorische Garderobe wird für die Bären im grünen Haus eingerichtet.
-Für jede dieser 4 Hauptgruppen wird ab 01.12.20 von 7.00 Uhr bis 16.00 Uhr eine Betreuung stattfinden.
-Die Eltern teilen schriftlich mit, wie ihr Kind in der nächsten Woche gebracht und geholt wird.
-Das Bringen ist von 7.00 Uhr bis 7.30 Uhr möglich, danach von 8.15 Uhr bis möglichst 8.30 Uhr (aber bitte spätestens 9.00 Uhr).
- Mittagskinder können 11.45 Uhr geholt werden.
- Danach können Kinder vor dem Vesper ca. 14.30 Uhr geholt werden, im Anschluss erst wieder ab 15.00 Uhr.
- Die Katzen- und Spatzeneltern klingeln an der Fluchttreppe, wir machen die Kinder fertig.
-Hasen, Füchse und Igel werden wie bisher in den Eingangsbereich gebracht. ACHTUNG: max. 3 Eltern mit Kind in der Garderobe.
- Die Bäreneltern klingeln beim Holen bitte an der Eingangstür (Richtung Obere Hauptstr.) vom grünen Haus. Wir bringen die Kinder nach unten und übergeben an der Tür.
- Lämmchen und Mäuse werden, wie gehabt, vor ihren Garderoben abgeholt.

Das Tragen eines Mund-Nase-Schutzes und das Desinfizieren der Hände ist zwingend notwendig, sollten Sie die Einrichtung betreten müssen!